AGB - Schulungen

Anmeldung

Anmeldungen von Teilnehmern müssen bei der DMG schriftlich erfolgen. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen, werden Anmeldungen durch die DMG in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet und berücksichtigt. Erst mit schriftlicher Bestätigung durch die DMG (Auftragsbestätigung oder Rechnung) wird die Anmeldung von Teilnehmern wirksam. Mit der Anmeldung erkennt der Kunden diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Bereich „Schulung“ an.

Stornierungen

Stornierungen von Kunden müssen schriftlich vorgenommen werden. Bei Stornierungen bis 11 Werktage vor Schulungsbeginn erstattet die DMG die Schulungskosten vollständig. Stornierungen von Kunden, die bis zu 10 Tage vor Schulungsbeginn bei DMG eingehen, führen zur Verpflichtung des Kunden zur Übernahme der vollen Kursgebühren. In diesen Fällen stellt die DMG dem Kunden einen Schulungsgutschein in Höhe von 50% des stornierten Auftragswertes zur Verfügung. Dieser Gutschein kann dann mit einer beliebigen Schulung der DMG in einem Zeitraum von 12 Monaten eingelöst werden.

Gebühren

Die jeweils geltenden Seminargebühren, Seminarorte, Termin und Inhalte werden auf der Homepage der DMG unter www.dmg-ag.com veröffentlicht. Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Rechnungsstellung

Die Gebühren sind nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug sofort fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt 14 Tage vor Schulungsbeginn.

Zertifikat

Jeder Teilnehmer erhält eine auf ihn persönlich ausgestellte Teilnahmebescheinigung. Bei Neuausstellung des Zertifikates erheben wir eine Gebühr von 10,00 €.

Haftung

Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Referenten, höhere Gewalt, einer Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht für den Kunden kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Die DMG kann nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet werden. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis mittelbar und unmittelbar ergebenden Streitigkeiten ist der Sitz der DMG.

Stand: 27.08.2014

Zuletzt angesehen